Kategorie: Schreiben

Schreiben in den Ferien: Der 7-Tage-Plan für einen ganz persönlichen Kulturtrip

Kultur ist überall! Warum also in die Ferne schweifen? Mein Beitrag zur Blogparade „Mein Kulturtrip für dich im Sommer“ #KultTrip von Tanja Praske ist eine Einladung zu einer 7-tägigen Entdeckung der eigenen Kulturwelt.

Die 20-Jahre-Serie, Folge 1: Serendipity oder die Gefühle des Selbständigen-Glücks

Irgendwas zwischen Uaaaa und Jippiee! So fühlen sich 20 Jahre Selbständigkeit für mich an. 20 Jahre Public Relations: Schreiben, begeistern, vernetzen und spannende Themen in die Welt tragen. Zum Jubiläum startet meine neunteilige Blogserie über meine Top-Tipps rund ums Selbständigsein. In dieser Auftakt-Folge geht es darum, wie alles begann und warum mir einer von Deutschlands führenden Coaches den Start in die Selbständigkeit ausreden wollte.

Texte brauchen Struktur: Wie Sie lesefreundliche Artikel schreiben

Wer seine Texte lesefreundlich gestaltet – sowohl inhaltlich als auch im Layout – macht seinen Leserinnen und Lesern die Erfassung der Inhalte leicht. Ob Webtext, Blogartikel, Newsletter oder Broschüre: Mit Struktur und in mundgerechten Häppchen gibt’s glücklichere Leser, Fans und Follower. Wie man zum Lesen motiviert, erfahren Sie hier:

Hemingway und wie Sie die Einsamkeit beim Schreiben besiegen

Schreiben – das kann eine einsame Angelegenheit sein. So einsam, dass viele damit aufhören und im schlimmsten Fall gar nicht damit anfangen. „Wie komme ich mit mir selbst besser zurande?“ fragte mich eine Blog-Starterin vor kurzem. Meine sieben besten Tipps für das Schreiben im stillen Kämmerlein.

Wie man den Zeitgeist einfängt – Interview mit Angelika Neumann

Künstler sind seit jeher die Menschen, die die aktuellen Trends in der Gesellschaft erkennen. Ob Modedesigner, Maler oder Bildhauer – sie machen das Neue sichtbar. Angelika Neumann ist nicht nur Künstlerin, sondern auch Unternehmensberaterin. Von ihr wollte ich wissen, wie Menschen und Unternehmen die Kunst und ihre Kreativität am besten nutzen können.

Schreiben mit Leidenschaft: Wie Sie mehr Erfolg mit gefühlvollen Texten erzielen

Ob Kundenbrief, Email, Liebesbrief oder Newsletter – wer echt und glaubwürdig über Gefühle berichtet, baut eine Brücke zu den Lesern. Wer die Gefühle seiner Leser kennt, macht es ihnen leicht, emotional anzudocken und ihre Sympathien zu gewinnen. Blogger beispielsweise, die mit viel Leidenschaft und Emotion auftreten, haben oft eine große Fangemeinde und eine treue Community. Lesen Sie hier über zehn Strategien für „gefühlsechte Texte“, … [Schreiben mit Leidenschaft: Wie Sie mehr Erfolg mit gefühlvollen Texten erzielen weiterlesen]

Ich habe keine Zeit zu schreiben – und was man dagegen tun kann

Viele wollen es tun, aber nur wenige nehmen sich die Zeit dafür: Schreiben. Texte, Blogbeiträge, einen Roman, Kurzgeschichten, Märchen, Liebesbriefe, einen neuen Business Plan, die eigene Lebensgeschichte oder Gedichte – immer kommt etwas dazwischen. Immer scheinen andere Dinge wichtiger zu sein, zu tun, zu erledigen. Wie man das ändern kann? Diese sieben bewährten Strategien schaffen Abhilfe.

Meine Schreiborte in München

Ein leeres Notizbuch, ein paar Stifte und viel Zeit und Lust zu Schreiben in München? Für die Blogparade München Momente habe ich meine 11 Lieblingsorte in München zusammengestellt, an denen ich einfach gerne Artikel, Texte und Strategiepapiere schreibe: Hotels, Cafés und Museen.

Wie man ein Dankbarkeitstagebuch schreibt

Wenn wir uns täglich in Dankbarkeit üben, lenken wir den Blick auf die positiven Seiten unseres Lebens. Wie leicht und wirksam Dankbarkeit durch kreatives Schreiben in den Alltag zu integrieren ist, das lesen Sie in meinem Erfahrungsbericht zu einem Dankbarkeits-Retreat.

Drei Kreativ-Strategien gegen eine Schreibblockade

Wenn’s nicht mehr weitergeht mit dem Schreiben des Blogbeitrags, des Romans, des Marketing-Konzepts, des Berichts oder des Gedichts helfen mir drei kreative Interventionen: Eine Collage erstellen, ein Elfchen schreiben oder raus gehen. Hier findet Ihr drei Anleitungen, wie Ihr einfach und schnell wieder ins Schreiben kommt.

+

Selbstmanagement-Technik Schreiben: 5 gute Gründe, um gleich damit zu beginnen

Selbstorganisation – in vielen Studiengängen ein Pflichtfach und eine beliebte Weiterbildungsmaßnahme. In den vergangenen Jahren habe ich mir diese Aufgabe durch das Schreiben erschlossen: Ziele finden, Ziele umsetzen, Selbstwahrnehmung und Planung gelingen mir leichter, in dem ich meine Gedanken schriftlich festhalte. Immer mehr Menschen nutzen kreatives oder autobiografisches Schreiben als Selbstmanagement-Technik. Über die fünf Gründe, warum Sie mit dem Schreiben anfangen sollten und sieben … [Selbstmanagement-Technik Schreiben: 5 gute Gründe, um gleich damit zu beginnen weiterlesen]

„Liebster Award“, PR und Schreiben – 11 Antworten auf die Fragen von Jasmin Leheta

Mensch, hab ich mich gefreut, als ich von Jasmin Leheta eine Nominierung für den „Liebster Award“ bekommen habe! Empfehlen, vorstellen, Lob verteilen, netzwerken – da mach ich natürlich sehr gerne mit! Was ist das, ein Liebster-Award? Diese Blogger-Initiative will tolle Blogs ins Rampenlicht holen. Wer nominiert ist, darf elf Fragen beantworten, elf seiner liebsten Blogs nominieren, die dann wieder elf neue Fragen an die … [„Liebster Award“, PR und Schreiben – 11 Antworten auf die Fragen von Jasmin Leheta weiterlesen]