Personal Branding, Social Scoring und warum Sie einen Plan brauchen

Wiedererkennbar und bekannt sein – das ist für viele Menschen wichtig, nicht nur um das Business oder die Karriere in Schwung zu bringen, sondern vor allem, um es am Laufen zu halten. Aller Sichtbarkeit Anfang ist das Personal Branding. In diesem Artikel für die Blogparade #personalbrandmix von PR-Doktor Kerstin Hoffmann zum Thema Personenmarke lesen Sie: Warum Personal Branding so wichtig ist, was Social Scoring damit zu tun haben könnte und wie mein Kommunikationsmix aussieht.
Weiterlesen

Was 2016 funktioniert hat und sieben Ziele für 2017

selbst-PR

2016 war ein herausforderndes Jahr, aber auch eines mit vielen schönen Wunderkerzenmomenten: Fanpost, Empfehlungen, tollen Magic Bloghouses und 2,4 mal mehr Blogaufrufen! Mit diesem Artikel nehme ich teil an der Blogparade „Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017″ von Peer Wandiger.
Weiterlesen

Sommer in Harlaching: Kindheitsspaziergänge und der Wert von Ideen

Biergarten Harlaching

Ein Münchner Sommer? Der fand in meiner Kindheit in Harlaching statt, bei der Oma. In einem Leben ohne Auto, langen Spaziergängen im Perlacher Forst, am Isarhochufer und den wunderschönen Villenvierteln dieses besonderen Stadtteils im Süden von München. Über autobiografisches Schreiben, die zwei Blogparaden „Sommer in der Stadt“  und „Wert von Ideen“  und was der Blick über den Gartenzaun damit zu tun hat.
Weiterlesen

Sichtbarkeit, Transparenz und was die Qualle damit zu tun hat

Transparenz #sichtbar

Die Qualle schwebt im Aquarium: Das Licht macht sie sichtbar für uns, durchleuchtet sie und wir können sogar sehen, was in ihrem Körper vorgeht. Diese nicht ganz freiwillige Transparenz der Qualle erleben derzeit viele Menschen, die sich das Ziel einer hohen Sichtbarkeit gesetzt haben. Über die Vorteile und Nachteile von Sichtbarkeit und wie Sie Ihren Weg finden können. Dies ist ein Beitrag zur Blogparade der Digital Media Women (DMW) rund um das Thema „#sichtbar – wie bringst du dein Licht zum Strahlen?„. Weiterlesen

Schreiben mit Leidenschaft: Wie Sie mehr Erfolg mit gefühlvollen Texten erzielen

Schreiben mit Gefühl

Ob Kundenbrief, Email, Liebesbrief oder Newsletter – wer echt und glaubwürdig über Gefühle berichtet, baut eine Brücke zu den Lesern. Wer die Gefühle seiner Leser kennt, macht es ihnen leicht, emotional anzudocken und ihre Sympathien zu gewinnen. Blogger beispielsweise, die mit viel Leidenschaft und Emotion auftreten, haben oft eine große Fangemeinde und eine treue Community. Lesen Sie hier über zehn Strategien für „gefühlsechte Texte“, die direkt ins Herz der Leser führen.
Weiterlesen