Personal Branding und was Ihr digitaler Nachlass damit zu tun hat

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was man online über Sie erfahren kann, wenn Sie diesen Planeten verlassen haben? Wahrscheinlich nicht, und damit befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn eine Umfrage vom Herbst 2017 belegt, dass nur etwa jeder Zehnte hat sein digitales Erbe geregelt hat. Doch es geht um mehr als nur Passwörter und Online-Konten: Es geht um Personal Branding und das, was wir der Welt hinterlassen wollen. Sechs Leitfragen für Ihre Digital-Inventur finden Sie in diesem Blogbeitrag zur #diginastory und zur Konferenz #digina17.
Weiterlesen

Wie Sie Bildideen für Ihren Blog finden

Kein Blogbeitrag ohne Bild! Mit diesem Eyecatcher wecken Sie Interesse für Ihr Thema, sie ziehen Leser in Ihren Bann und wecken Aufmerksamkeit in Social Media. Mit einfachen Mitteln können Sie Emotionen vermitteln und über Ihr Thema informieren. Denn: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Oder schauen Sie beim Zeitunglesen nicht zuerst die Bilder an? Acht Strategien für Bilder im Blog liefert Ihnen dieser Artikel. Weiterlesen

Warum Sie sichtbar sein wirklich wirklich wollen müssen

Bekannt sein wollenIn diesen Tagen führe ich viele Gespräche mit Menschen, die sich für die Mastermind Blogger interessieren. Bei manchen spüre ich Unsicherheit: Ist das das Richtige für mich, meine Karriere, meine Selbständigkeit? Traue ich mich das? Werde ich die Zeit dafür haben? Alle Fragen können Sie mit JA beantworten, wenn Sie wissen, was Sie wirklich wirklich wollen. Anhand dieser zehn Kriterien können Sie das erkennen: Weiterlesen

Sichtbarkeit, Transparenz und was die Qualle damit zu tun hat

Transparenz #sichtbar

Die Qualle schwebt im Aquarium: Das Licht macht sie sichtbar für uns, durchleuchtet sie und wir können sogar sehen, was in ihrem Körper vorgeht. Diese nicht ganz freiwillige Transparenz der Qualle erleben derzeit viele Menschen, die sich das Ziel einer hohen Sichtbarkeit gesetzt haben. Über die Vorteile und Nachteile von Sichtbarkeit und wie Sie Ihren Weg finden können. Dies ist ein Beitrag zur Blogparade der Digital Media Women (DMW) rund um das Thema „#sichtbar – wie bringst du dein Licht zum Strahlen?„. Weiterlesen

Privatsphäre vs. Selbst-PR – wie Sie die Balance im Sichtbarkeitsdilemma finden

Wer eine hohe Bekanntheit für sein Business oder seine Karriere braucht, steht oft vor dem Sichtbarkeitsdilemma: „Soll ich wirklich bloggen? Mich in Social Media zeigen? Ich möchte aber meine Privatsphäre bewahren!“ das höre ich immer wieder von Führungskräften, CEO’s oder Selbständigen, wenn ich bei der Gestaltung ihres Images und ihres digitalen Fußabdrucks berate. Weil es vielen schwer fällt, die Trennlinie zu ziehen zwischen einem authentischen Auftritt und der Geborgenheit des Privatlebens, beschreibe ich hier meinen Weg, wie ich lernte, die sozialen Medien zu lieben!
Weiterlesen

Die Contentstrategie: So wird sie zum Huhn, das goldene Eier legt

Contentstrategie

„Content – ja, das funktioniert heute noch im Marketing! Das will ich auch!“ Das sagt so mancher Geschäftsführer und schickt seinen Marketingleiter oder gleich seine Agentur wie ein aufgescheuchtes Huhn los: „Macht mir eine richtig tolle Contentstrategie, die uns die Besucherraten auf Blog und Webseite vervielfacht und uns ganz viel Business bringt!“ Wäre da nicht die Frage, wer zuerst da war: Die Henne oder das goldene Ei?
Weiterlesen

Share the love – 10 Tipps für parkettsichere Selbst-PR in Social Media

Share The Love

Wie bewegt man sich auf den sozialen Business-Plattformen – ohne als Schwätzer belächelt zu werden? Diese Frage schenkte mir ein Mensch, der seit vielen Jahren in Konzernen arbeitet. Ist die Selbst-PR seit jeher Pflicht für Unternehmerinnen und Unternehmer, so galt sie bei angestellten Führungskräften lange Zeit nur als Kür. Seit Blogs aber zu „Referenzmappen“ im Netz auch für die Corporate Workforce werden und Headhunter intensiv in Social Media Auftritten recherchieren, ist ein durchdachter Auftritt wichtiger denn je.
Weiterlesen