Schlagwort: Reputation

+

Warum Blogger jetzt auch Buchautoren werden

Mein Blog, mein Buch, mein Bestseller: Warum immer mehr Blogger aus den Blogartikeln, die sie schon geschrieben haben, ein Buch zaubern, das erfahren Sie in diesem Artikel. Wie ich aus meinem Blog ein Buch entwickelt habe, darüber berichte ich in meiner Session zu diesem Thema auf dem Blogger Market in München am 3. März 2018.

+

Personal Branding und was Ihr digitaler Nachlass damit zu tun hat

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was man online über Sie erfahren kann, wenn Sie diesen Planeten verlassen haben? Wahrscheinlich nicht, und damit befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn eine Umfrage vom Herbst 2017 belegt, dass nur etwa jeder Zehnte hat sein digitales Erbe geregelt hat. Doch es geht um mehr als nur Passwörter und Online-Konten: Es geht um Personal Branding und das, … [Personal Branding und was Ihr digitaler Nachlass damit zu tun hat weiterlesen]

Schatten oder Rampenlicht? 17 gute Gründe für Selbst-PR

Frau X ist schon wieder mit einem Blogartikel in aller Munde? Der Kollege Y hat im firmeninternen Blog mal wieder alle Augen auf sich gerichtet? Über den Mitbewerber Z steht was in der Zeitung, weil der CEO zu seinem neuen Buch interviewt wurde? Und Sie haben noch nicht einmal ein XING-Profil? Wenn Sie es satt haben, immer nur im Schatten zu stehen, lernen Sie … [Schatten oder Rampenlicht? 17 gute Gründe für Selbst-PR weiterlesen]

Warum wir jetzt alle auch PR-Manager sind

Wer sich wirkungsvoll präsentiert – im Digitalen wie im Analogen – bekommt den besten Job, mehr Gehalt oder den nächsten Auftrag. Vorbei sind die Zeiten, in denen nur Firmen PR einsetzen. „Tue Gutes und rede darüber“ – das brauchen heute alle, die ein Geschäft betreiben und ihre Karriere voranbringen wollen. Warum wir jetzt PR-Manager in eigener Sache sind und welche Kompetenzen wir dafür brauchen:

Share the love – 10 Tipps für parkettsichere Selbst-PR in Social Media

Wie bewegt man sich auf den sozialen Business-Plattformen – ohne als Schwätzer belächelt zu werden? Diese Frage schenkte mir ein Mensch, der seit vielen Jahren in Konzernen arbeitet. Ist die Selbst-PR seit jeher Pflicht für Unternehmerinnen und Unternehmer, so galt sie bei angestellten Führungskräften lange Zeit nur als Kür. Seit Blogs aber zu „Referenzmappen“ im Netz auch für die Corporate Workforce werden und Headhunter … [Share the love – 10 Tipps für parkettsichere Selbst-PR in Social Media weiterlesen]