Personal Branding und was Ihr digitaler Nachlass damit zu tun hat

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was man online über Sie erfahren kann, wenn Sie diesen Planeten verlassen haben? Wahrscheinlich nicht, und damit befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn eine Umfrage vom Herbst 2017 belegt, dass nur etwa jeder Zehnte hat sein digitales Erbe geregelt hat. Doch es geht um mehr als nur Passwörter und Online-Konten: Es geht um Personal Branding und das, was wir der Welt hinterlassen wollen. Sechs Leitfragen für Ihre Digital-Inventur finden Sie in diesem Blogbeitrag zur #diginastory und zur Konferenz #digina17.
Weiterlesen

Anfangen mit der Selbst-PR: Warum Sie Herrn Hartmann, Frau Zicke und Herrn Zensor verabschieden müssen

Kaufen Sie schon mal ein für die Abschiedsparty: Prickelgetränke, Törtchen, Salate und Baguette. Laden Sie Freunde und Familie ein. Warum? Weil Sie es feiern sollten, dass Herr Hartmann, Frau Zicke und Herr Zensor ab sofort nicht mehr auf Ihrer Schulter sitzen und Ihren Selbst-PR-Erfolg verhindern. Vier Tipps gegen Sabotageflüsterer.
Weiterlesen

Was 2016 funktioniert hat und sieben Ziele für 2017

selbst-PR

2016 war ein herausforderndes Jahr, aber auch eines mit vielen schönen Wunderkerzenmomenten: Fanpost, Empfehlungen, tollen Magic Bloghouses und 2,4 mal mehr Blogaufrufen! Mit diesem Artikel nehme ich teil an der Blogparade „Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017″ von Peer Wandiger.
Weiterlesen

Wie Sie erfolgreich bekannt und sichtbar werden

wantedKann mich mal EINER bekannt machen? Oder: KEINER teilt meine Inhalte! Oder: JEMAND sollte mir zeigen, wie ich mehr Sichtbarkeit bekomme. Sie kennen die? Keiner, Einer und Jemand sind die Personen, die Sie im neuen Jahr finden sollten, um Vertrauen und Aufmerksamkeit zu gewinnen. Und zwar bei den Menschen, mit denen Sie Ihr Business und Ihre Karriere zum Erfolg bringen wollen. Den Aufenthaltsort von Keiner, Jeder und Niemand verrate ich Ihnen in diesem Artikel.
Weiterlesen

Die Sichtbarkeitswende und 7 höchst erfreuliche Nebenwirkungen des Bloggens – Folge 5 der 20-Jahre-Serie

Bloggen Nebenwirkungen

Er ist mein Vertriebschef und Chief Communication Officer zugleich: Mein Blog. Seit vielen Jahren begleitet er mich und hat mein Business ordentlich verändert. Warum man vom Bloggen keinen Ausschlag kriegt, wie man dadurch Produkte erfindet und wie das ist, plötzlich sichtbar zu sein.
Weiterlesen

Warum Sie drei Gegenstände für Ihre Sichtbarkeit brauchen

Blog Sichtbarkeit Herz

Ein Gartenzaun, ein Knäuel Wolle und ein Herz: Darüber habe ich beim Kongress „Frauen in der Wirtschaft – Erfolgreich. Vernetzt. 2016“ der IHK für München und Oberbayern gesprochen. Was diese drei Dinge mit dem Aufbau Ihrer Sichtbarkeit und Ihrem Blog zu tun haben, erfahren Sie in diesem Video und diesem Blogpost:
Weiterlesen