Schlagwort: Unternehmenskultur

+

#guteZusammenarbeit und warum interne PR eine immer wichtigere Rolle spielen wird

Wer sie erlebt hat weiß, welche enorme positive Wirkung sie für die Unternehmen und die Menschen, die darin arbeiten, hat: #guteZusammenarbeit! Vor 24 Jahren habe ich in einer Firma gearbeitet, die über eine besondere Unternehmenskultur verfügte, gerade deshalb liegt mir #guteZusammenarbeit so am Herzen. Zehn Gründe, warum alle Manager jetzt darüber nachdenken müssen und mit welchen Werkzeugen die interne PR von morgen arbeiten wird … [#guteZusammenarbeit und warum interne PR eine immer wichtigere Rolle spielen wird weiterlesen]

Die Werte-Serie, Teil 2: Wie man Werte sichtbar macht – Interview mit der Kunstexpertin Petra Becker

Kunst zeigt Wertschätzung, symbolisiert Werte, schafft Vermögenswerte. Kunst inspiriert aber auch, bringt die Kommunikation in Schwung und motiviert zu Innovationen. Weil Kunstberatung und Vermittlung seit vielen Jahren die Passion von Petra Becker ist, habe ich sie für den zweiten Teil meiner Werte-Serie interviewt, um von ihr zu erfahren, wie die Werte eines Unternehmens optimal durch Kunst und Kultur transportieren können.

Werte-Serie, Teil 1: Warum Werte „To-Go“ nicht funktionieren

Hier ein bisschen Umweltschutz, da ein bisschen Diversity, Frauen, Kunst und Kultur, derzeit sind viele PR-Abteilungen mit dem Thema „HR und Flüchtlinge“ beschäftigt. Immer wieder beweist sich: Wer bei seiner Öffentlichkeitsarbeit ohne kommuniziertes und gelebtes Wertesystem agiert, erzielt weder Glaubwürdigkeit, noch nachhaltige PR-Effekte. Sieben Gründe für eine Werte-Entwicklung und was der Werte-Index 2016 damit zu tun hat.

Neun Kostbarkeiten erfolgreicher Agenturen-Versteher

Gestern in München, Downtown, Univiertel. Eine blonde A-Klasse-Fahrerin nimmt mir den Parkplatz weg, sehr dreist. Ich – das Landei aus dem Reich der 1000 Parkplätze – wundere mich über diese Vorgehensweise. Später, beim Frühstücksei mit meiner sehr geschätzten Kollegin, wundern wir uns nicht nur über Autofahrersitten in München, Werteverlust im Allgemeinen, sondern auch darüber, wie Unternehmen heute mit Dienstleistern umgehen. Wie man sich erfolgreich … [Neun Kostbarkeiten erfolgreicher Agenturen-Versteher weiterlesen]

Vielfalt als Thema – Fünf Fragen der PR an das Diversity Management

Der enorme Erfolg einer Anzeige von General Motors in einem amerikanischen Schwulenmagazin zeigt, dass die geschickte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen die Außenwirkung eines Unternehmens deutlich nach vorne bringen kann. Aber auch im Bereich der internen Kommunikation verspricht Diversity Management gute Erfolge.

Werte sind immer im Wandel – Fünf Fragen an die Spezialistin für interkulturelle Wirtschaftsethik Prof. Dr. Simone Rappel

Prof. Dr. Simone Rappel ist Diplomtheologin, Religionswissenschaften M.A. und interkulturelle Trainerin/Coachingfrau. Als langjährige Führungskraft im Management einer der größten Non-Profit-Organisationen weiß sie, was es heißt, interkulturell zu verhandeln und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Weil sie sich auf interkulturelle Wirtschaftsethik spezialisiert hat, wollte ich von ihr wissen, wie sich Werte hier und im Ausland unterscheiden.

Grillgespräch: Journalisten wollen Fleisch – Fünf Fragen an den Chefredakteur Karl Fröhlich

Karl Fröhlich ist Chefredakteur der Online-Publikation http://www.speicherguide.de und Co-Produzent des YouTube-Kanals Motoren & Mehr. Im Jahr 2003 verfassten wir zusammen das Buch „Pocket Business: Public Relations“ für den Cornelsen Verlag, das 2008 in der zweiten Auflage erschien. Am Wochenende unterhielten wir uns beim Grillen über das, was sich Journalisten von den Pressestellen und PR-Agenturen wirklich wünschen.

Welche Werte machen Unternehmen interessant? Drei Fragen an Prof. Isabell M. Welpe

Prof. Isabell M. Welpe ist seit 2009 die Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Technischen Universität München. Sie forscht aus einer verhaltenswissenschaftlichen Perspektive u.a. auf den Gebieten Performancemanagement, strategische Führung, organisationales Design und Verhalten in Organisationen sowie zur Rolle von digitalen Technologien und sozialen Medien für und in Organisationen. Im Mai 2012 stellte sie beispielsweise eine Studie zur Arbeits- und Lebensgestaltung … [Welche Werte machen Unternehmen interessant? Drei Fragen an Prof. Isabell M. Welpe weiterlesen]

+

In acht Schritten zu Ihrem persönlichen Werte-ABC

Was ist für mich, mein Unternehmen, meine Abteilung wertvoll? Welche Werte haben wir in der Vergangenheit vertreten, wohin soll es in Zukunft gehen? Wo sind die Werte meiner Kunden?  Wie Sie in acht Schritten zu einem Werte-Plan kommen, das beschreibt meine Checkliste: