Kategorie: Allgemein

+

PR und Marketing für Soloselbstständige: Warum das Weihnachts- und Jahresendgeschäft 2020 anders sein wird

Früher war das vierte Quartal die Zeit, in der man noch fehlenden Umsatz reinholen konnte oder vielleicht – je nach Business – sein Hauptgeschäft verzeichnete. OB B2B oder B2C: Corona hat in diesem Jahr die Planungen für Weihnachten und das Jahresendgeschäft durcheinandergebracht. Was sich B2C-Kunden zu Weihnachten 2020 wünschen und wie Sie Ihr Marketing als Selbstständige*r auf ein neues Weihnachtsgefühl einstellen können.

+ Selbst-PR Warum über Erfolge sprechen

Selbst-PR: Warum Sie über Erfolge sprechen sollen, dürfen, müssen

Sich mit erzielten Erfolgen sichtbar zu machen fühlt sich für viele Menschen nicht gut an. Sie bevorzugen Bescheidenheit. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass man nicht länger zögern sollte, über Erreichtes zu sprechen. Eine andere Studie gibt Hinweise, wie man das tun kann, ohne als AngeberIn dazustehen und den Neid der Kollegen und Geschäftspartner auf sich zu ziehen.

+

Authentizität: Warum ich graue Haare habe

Authentizität ist heute eines der am meisten geforderten Attribute von Führungskräften und Unternehmer*innen. Und doch ist es nicht immer leicht, authentisch zu sein, vor allem, wenn es um unser Aussehen geht: Ageism, übersetzt Altersdiskriminierung, trifft vor allem Frauen. Ein Erfahrungsbericht über das Grauwerden in der Lebensphase Ü50 und warum es sich lohnt, den Mut dazu aufzubringen.

+

New Year, New Work, New Pleasure: 8 Impulse für Ihre Selbst-PR im neuen Jahr

Freuen Sie sich auch auf das neue Jahr? Sie wollen Ihrem Business oder Ihrer Karriere einen ordentlichen Schub geben? Wenn Sie Ihre Ideen und Strategien, Ihre Produkte und Projekte in die Welt tragen wollen, um Kund*innen, Geschäftspartner*innen, Unterstützer*innen oder Mitarbeiter*innen zu finden, dann sollten Sie jetzt Ihre Selbst-PR planen. Was Sie dazu wissen müssen, das erfahren Sie hier:

+

Wie man als Anfänger ins Schreiben kommt

Wie fängt man an, mit dem Schreiben? Diese Frage wurde mir beim letzten Magic Bloghouse gestellt. Nicht jeder fühlt sich dazu berufen, Autor*in, Blogger*in oder Texter*in zu werden. Und doch ist das Schreiben so wichtig für die eigene Sichtbarkeit und Selbst-PR, für das Bloggen, in Social Media oder für Fachartikel. Was ich darauf geantwortet habe und was Du vor dem Schreiben tun solltest, das … [Wie man als Anfänger ins Schreiben kommt weiterlesen]

+

Zielgerichtet bloggen: Wie Sie entlang der Customer Journey die richtigen Bloginhalte finden

Schreiben Sie auch gerade den Redaktionsplan für Ihren Blog? Nicht immer ist es leicht, dir richtigen, wichtigen und relevanten Themen zu finden. Wertvolle Impulse gibt die Customer Journey: Die Menschen, die bei Ihnen einkaufen, haben in den einzelnen Phasen auf der Reise vom Wahrnehmen eines Bedürfnisses bis hin zur Kaufentscheidung, unterschiedliche Fragen: Was brauche ich? Was mag ich, was gefällt mir, was passt zu … [Zielgerichtet bloggen: Wie Sie entlang der Customer Journey die richtigen Bloginhalte finden weiterlesen]

+

Wohlfühlinseln im Alltag: Tipps für magische Auszeiten

Wenn alles zu viel wird, brauchen wir eine kleine Pause. Eine Mini-Unterbrechung dessen, was uns im Hamsterrad hält. Doch manchmal fehlt die zündende Idee dafür, was uns wieder neue Kraft geben könnte. In diesem Blogartikel haben mir deshalb spannende Frauen ihre Tipps für die kleine Entspannung zwischendurch verraten und gezeigt, wie sie wieder in ihre Kraft und Kreativität kommen.

5 Jahre Bloggen: Bloggerzukunft, Terminator und digitales Charisma

Am 5. Mai 2012 ging mein erster Blogartikel online. Zum fünfjährigen Blogjubiläum will ich nicht zurückschauen, sondern nach vorne: Wie wird das Bloggen in 2022 sein? Warum das so wichtig ist und was ein Science Fiction-Film damit zu tun hat, lesen Sie hier:

+

BarCamp München: Wenn Nerds ins Schwurbeln kommen und Blogger blockadefrei bloggen

  Ein Barcamp ohne Themenvorgabe – das ist eine echte Wundertüte: Vom Schlüsselanhängerbasteln über eine Transgender-Fallstudie, Nerds mit Big Data bis hin zu den Social Media-Aktivitäten der Münchner Polizei reichte das Themenspektrum. Meine Insights aus vier besuchten und einer gehaltenen Session beim #bcmuc 2017.

+

Anfangen mit der Selbst-PR: Warum Sie Herrn Hartmann, Frau Zicke und Herrn Zensor verabschieden müssen

Kaufen Sie schon mal ein für die Abschiedsparty: Prickelgetränke, Törtchen, Salate und Baguette. Laden Sie Freunde und Familie ein. Warum? Weil Sie es feiern sollten, dass Herr Hartmann, Frau Zicke und Herr Zensor ab sofort nicht mehr auf Ihrer Schulter sitzen und Ihren Selbst-PR-Erfolg verhindern. Vier Tipps gegen Sabotageflüsterer.

#dmcmuc 2017 Rückblick: Was meinst Du mit Real Life?

Ich kam, sah und lernte: Über Sicherheit und Unsicherheit im Netz, im Publikum und bei den Medienschaffenden. Als Kommunikationswissenschaftlerin lernte ich über das, was die Medien 2017 beschäftigt. Als PR-Expertin beobachtete ich, wie wer wo über sich und andere spricht. Und als Bloggerin berichte ich hier darüber für alle, die nicht dabei sein konnten: