Schlagwort: Journalismus

Bloggen oder nicht Bloggen? Acht Gründe für ein eigenes Online-Medium

Ist es der ganze Aufwand überhaupt wert? Sind Blogs Medien? Was bekommen die Blogger von den Medien, die deren Inhalte übernehmen? Wie schnell muss ich auf Kommentare antworten? Diese und andere Fragen stellten mir letzte Woche die Frauen vom Frankfurter Woman’s Business Club während meines Vortrags „Clever netzwerken mit Blogs“. So manche Teilnehmerin überlegte nach dem Vortrag beim köstlichen Buffet in der Villa Orange: … [Bloggen oder nicht Bloggen? Acht Gründe für ein eigenes Online-Medium weiterlesen]

Sechs Filmtitel an die Sie denken sollten, damit Sie Oscar-reife Werke von freien Autoren und Übersetzern bekommen

Schlechte Texte von Fremdautoren müssen nicht sein. Und wenn das Textkind mal in den Brunnen gefallen ist, gibt es viele Möglichkeiten, damit die Geschichte doch noch ein Happy End finden kann. Hollywood kürte gerade die kreativsten Köpfe der Filmbranche, deshalb habe ich die wichtigsten Tipps für das Autorenbriefing in Form von Filmtiteln zusammengestellt. Sie zeigen, wie man Briefingfehler vermeiden kann und wie man Textprojekte … [Sechs Filmtitel an die Sie denken sollten, damit Sie Oscar-reife Werke von freien Autoren und Übersetzern bekommen weiterlesen]

Grillgespräch: Journalisten wollen Fleisch – Fünf Fragen an den Chefredakteur Karl Fröhlich

Karl Fröhlich ist Chefredakteur der Online-Publikation http://www.speicherguide.de und Co-Produzent des YouTube-Kanals Motoren & Mehr. Im Jahr 2003 verfassten wir zusammen das Buch „Pocket Business: Public Relations“ für den Cornelsen Verlag, das 2008 in der zweiten Auflage erschien. Am Wochenende unterhielten wir uns beim Grillen über das, was sich Journalisten von den Pressestellen und PR-Agenturen wirklich wünschen.